• Sandra Nova

Frühlingserwachen mit 3 Bärlauch-Rezepten

Das erste frische Frühlingsgrün des Jahres, der Bärlauch reinigt das Blut und bringt unseren Kreislauf in Schwung. Eine schöne Gelegenheit in die Wälder zu spazieren, um Bärlauch zu sammeln und köstliche Frühlingsrezepte zuzubereiten. Hier sind 3 Rezepte für deine Bärlauch-Ernte: Bärlauchbutter, Bärlauchaufstrich und Bärlauchpesto für eine gesunde Pasta mit Sprossen, Erbsen und Radieschen.

Beim Spazierengehen riecht man ihn meist noch bevor man ihn sieht. Der Bärlauch, ein keimtötender Wachmacher, der Magen und Darm hilft sich gegen schädliche Bakterien zur Wehr zu setzen. Außerdem hat er die Kraft festsitzenden Hustenschleim zu lösen. Er reinigt das Blut, stärkt das Immunsystem, säubert die Gefäße, stärkt das Gedächtnis und schenkt ein frohes Gemüt. Bärlauch erleichtert die Aufnahme von Eisen im Körper und kann Müdigkeit und Schwindel vertreiben. Bären fressen ihn gerne um nach dem Winterschlaf neue Energie zu erlangen und ihr Immunsystem zu stärken, daher auch sein Name.

Tipps fürs Bärlauch Sammeln: Ich pflücke Bärlauch gern in den Wäldern der Wüste Mannersdorf oder im Garten rund um das Schloss Laxenburg. Am besten pflückt man den Bärlauch im März bis spätestens Mitte April, da die Doppelgänger Maiglöckchen und Herbstzeitlose erst im April austreiben, ist das Risiko die falschen Blätter zu pflücken geringer. Der intensive Knoblauchgeruch ist das sicherste Unterscheidungsmerkmal zu den giftigen Doppelgängern. Es ist wichtig, die Blätter bei 60°C heiß zu waschen, um sicherzustellen, mögliche Eier des Fuchsbandwurmes abzutöten.

Nudeln mit Erbsen & Bärlauchpesto, Sprossen und Radieschensalat

Eine gesunde Pasta zum Frühlingsbeginn:

Bärlauchpesto: Etwa 250g gehackten Bärlauch, 30g Pinienkerne (oder Mandeln, Sonnenblumenkerne), Salz, Pfeffer, 2EL geriebenen Parmesan, dem Abrieb und Saft einer halben Bio-Zitrone und 200ml gutes Olivenöl in einen Mixer geben und pürieren, nach Bedarf mehr Flüssigkeit hinzugeben und abschmecken. Das Bärlauchpesto in kleine Einmachgläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren, dann ist es etwa ein Jahr haltbar.

Die Radieschen in hauchdünne Scheiben schneiden und mit etwas Essig, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Sonnenblumenkernen marinieren. Kleine Nudeln (Orecchiette) kochen und 4min vor Ende der Garzeit eine Handvoll tiefgekühlte Erbsen ins kochende Nudelwasser geben. Die Nudeln und Erbsen abseihen und mit 1-2 EL Bärlauchpesto vermengen. Mit Sprossen (Alfalfa, Rotklee, Linsensprossen), Hanfsamen und geriebenen Parmesan servieren.

Bärlauch-Aufstrich

Eine Packung Speisetopfen mit einer Prise Kräuter- oder Algensalz, 3 EL fein geschnittenen Bärlauch, 1 EL Leinöl und einen Schluck Mineralwasser mit einem Handmixer cremig rühren.

Auf frisches Brot streichen und mit einem gekochten Ei anrichten oder als Dip für rohes Gemüse verwenden.


Besonders cremig werden Topfenaufstriche wenn man einen Schluck Mineralwasser mit einem Handmixer unterrührt. Das Leinöl wirkt entzündungshemmend und versorgt uns mit einer Extraportion Omega 3.


Bärlauch-Butter Diese herzhafte Bärlauch Butter schmeckt köstlich aufs Brot oder Gemüse und lässt sich auch gut auf Vorrat einfrieren, zum Beispiel für die nächste Grill-Saison. 5 EL fein geschnittenen Bärlauch in einer großen Schüssel mit einer 250g Packung zimmerwarmer Bio-Bergbauernbutter und einer guten Prise Himalaya-Salz vermengen. Die Butter in ein Gefäß füllen und kaltstellen oder auf ein Backpapier geben, einschlagen und eine längliche Form kneten, wie bei einer Kräuterbutter. Die Butter-Rolle tiefkühlen und bei Bedarf ein Messer in heißes Wasser tauchen und die Butter in Scheiben schneiden.

#Frühling #Kochen #Bärlauch #Rezepte #Immunsystem

87 Ansichten

SANDRA NOVA  

SUPANOVA ERNÄHRUNGSTRAINING

E-Mail: sandra@supanova.at                Tel: 0676 48 55 855


 

 Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Rechtlicher Hinweis

 Partner  |  Presse  | Kundenstimmen

Follow me
  • Instagram Black Round
  • Facebook Black Round
  • Pinterest - Black Circle