• Sandra Nova

Über den Zauber des Anfangs

"In jedem Anfang wohnt ein Zauber inne" lautet der bekannte Satz aus dem Gedicht von Hermann Hesse. Er beschreibt den Zauber, der spürbar ist, wenn etwas Neues beginnt. Wenn ein neuer Tag anfängt, der Beginn des neuen Jahres, eines neuen Projekts, einer neuen Zusammenarbeit, einer neuen Liebe - der Zauber, wenn neues Leben entsteht und viele erste Male folgen.


Rise and Shine

Dieses Foto zeigt den Sonnenaufgang vom 1. Jänner 2020 - der erste Sonnenaufgang zu Beginn eines neuen Jahrzehnts, den ich nach der Silvesternacht festgehalten habe.


Um anzufangen, fang an. ▪ To begin, begin.

Wir können den Zauber des Anfangs bewusst nutzen um in den Flow zu kommen. Um eine Idee umzusetzen, um anzufangen. Dieser Flow ist nützlich damit der Beginn von etwas Neuem gut gelingt und wir zum nächsten Schritt der Umsetzung gelangen. Dranbleiben und weitermachen ist dann die nächste Herausforderung.


Finish what you've started.

Um Dinge zu vollenden, bringe selbst kleine Tätigkeiten im Alltag zum Abschluss. Mach das Bett nach dem Aufwachen, um den Prozess des Schlafens bewusst zu beenden. Räum das Geschirr weg, wenn du mit dem Kochen und Essen fertig bist. Auch aus Feng Shui-Sicht ist dies wertvoll, da du so einen energetisch freien Platz hinterlässt, der bereit für dich ist sobald du ihn neu betrittst. Bereit für den nächsten neuen Anfang.



Intention zum Morgenritual

Eine bewusste Intentionen am Tagesbeginn zu setzen, hilf diesen in eine gewünschte Richtung zu lenken. So kannst du dir morgens in einer kleinen Morgenmeditation wenn du noch im Bett liegst, folgende Fragen stellen: ✨ Worauf freue ich mich heute am meisten? ✨ Wem oder was möchte ich heute Gutes tun? ✨ Was möchte ich heute ausstrahlen?

Dieses Bild vom Sonnenaufgang am Bootssteg hängt gegenüber meines Bettes. Es erinnert mich jeden Morgen an den bewussten Beginn des neuen Tages.



Lets rise and shine together, deine Sandra